Google Translate: አማርኛ/Amharischعربي/Arabisch | български/Bulgarisch | 汉语 /Chinesisch | English | فارسی/Farsi | Français | Ελληνικά/Griechisch | Hrvatski/Kroatisch | Italianoپښتو/Paschtu | Polski | Românesc | русский | Espanol | Türk | Українська/Ukrainisch

Haben Sie Fragen zum Bildungsportal oder finden etwas nicht? bb@fuerth.de 0911 - 974 10 23

Zurück zur Übersicht Alles in "Kultur und Freizeit"

Museum und Geschichte

In Fürth gibt es einige Museen, die Sie besuchen können. Ein Museum ist eine öffentliche Einrichtung für die Bevölkerung. Bürger/-innen können im Museum etwas über Geschichte, Gesellschaft, Kunst und Kultur lernen.

Es gibt unterschiedliche Museen: Im Jüdischen Museum erfahren Sie etwas über die jüdische Geschichte und Kultur in Franken. Im Stadtmuseum lernen Sie mehr zur Geschichte der Stadt Fürth. Im Rundfunkmuseum können Sie viele neue und alte Radio- und Fernsehgeräte und vieles mehr anschauen. DasLudwig Erhard Zentrum informiert über das Leben und Werk des Bundeswirtschaftsministers Ludwig Erhard. In der kunst galerie fürth können Sie Kunst anschauen.

Wenn Sie in ein Museum gehen wollen, müssen Sie Eintritt zahlen. Kinder, Schüler/-innen, Auszubildende, Studierende, Senioren/-innen und Personen, die wenig Geld haben, können meistens weniger Eintritt zahlen.

Hier finden Sie die einzelnen Angebote der unterschiedlichen Museen.


19 Einträge gefunden (Seite 3 von 3)

Familienführung "Wie war das mit dem Wirtschaftswunder?"

Wie sah der Alltag der Menschen nach dem Zweiten Weltkrieg aus? Warum waren Speck und Eier damals mehr wert als edle Perlen oder Perserteppiche? Wie kam es, dass die Wirtschaft sich schnell erholte und die Schaufenster schon bald wieder voll waren?