Google Translate: አማርኛ/Amharischعربي/Arabisch | български/Bulgarisch | 汉语 /Chinesisch | English | فارسی/Farsi | Français | Ελληνικά/Griechisch | Hrvatski/Kroatisch | Italianoپښتو/Paschtu | Polski | Românesc | русский/Russisch | Espanol | Türk | Українська/Ukrainisch

Zurück zur Übersicht Alles in "Beratung und Begleitung"

Schule

Während der Schulzeit kommen einige Fragen auf. Auf welche Schule kann ich gehen? Was mache ich, wenn es Probleme mit Noten, Mitschüler/-innen, Lehrkräften, in der Familie gibt? Was mache ich, wenn ein Schulbesuch schwierig ist? Welche Abschlüsse gibt es und wie kann mein Abschluss anerkannt werden? Was mache ich mit dem Schulabschluss und wie geht es weiter?

Für erste allgemeine Informationen zu allen allgemeinbildenden Schulen gibt es das Staatliche Schulamt der Stadt Fürth. Für die beruflichen Schulen ist der Bezirk Mittelfranken zuständig. Der Besuch an Grund- und Mittelschulen ist geregelt durch den sogenannten Sprengel. Man muss die Schule besuchen, an der man am nähesten wohnt. Alle anderen Schulen können frei gewählt werden. Mehr Informationen finden Sie im Bereich Schule.

Für Beratungen zur Schullaufbahn gibt es eine allgemeine Beratungsstelle für alle Schüler/-innen und Eltern in Mittelfranken. Außerdem gibt es von den Schulen aus an jeder Schule eine Beratungslehrkraft und Schulpsychologen/-innen (pdf). Die helfen bei Fragen

  • zur Schullaufbahn,
  • Lern- und Leistungsschwierigkeiten,
  • Prüfungsangst, Motivations- oder Konzentrationsproblemen,
  • Psychischen Probleme (Depression, Essprobleme, Ängste, Burnout und mehr),
  • Entwicklungsstörungen,
  • Verhaltensproblemen,
  • Konfliktbewältigung,
  • akuten Krisen,
  • Mobbing,
  • Inklusion,
  • besonderen Begabungen.

Es gibt an vielen Schulen auch die Jugendsozialarbeit an Schulen. Sie vermitteln zwischen Schule, Familie und Jugendamt. Sie hilft Schüler/-innen, Eltern und der Schule

  • bei Schwierigkeiten in der Schule, mit Mitschülern und Lehrkräften,
  • bei Problemen zu Hause mit den Eltern.

Mehr Informationen zur Schule in Bayern in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Russisch, Türkisch, Spanisch, Arabisch und Tschechisch finden Sie  auf der Homepage des bayerischen Kultusministeriums.


41 Einträge gefunden (Seite 1 von 5)

Kitaplatzbörse der Stadt Fürth

Hier finden Sie freie Plätze in Kindergärten, Krippen und Horten. Freie Plätze werden regelmäßig vom Jugendamt abgefragt und aktualisiert.

Staatliche Schulämter Stadt und Landkreis Fürth

Hier finden Sie viele Informationen zu den Grundschulen und Mittelschulen in Fürth

Staatliche Schulberatungsstelle für Mittelfranken

Wir sind Ansprechpartner in schulischen Fragen für Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte aller Schulen in Mittelfranken.

Beratungsstelle Inklusion

Wir beraten zu Fragen rund um das Thema Inklusion in der Schule, z.B. welche Schulen und Lernorte gibt es für Kinder mit Förderbedarf.

Erziehungs- und Familienberatungsstelle

Wenn Sie Fragen zur Erziehung und Entwicklung Ihres Kindes haben, eine Paarberatung suchen oder Sie in Ihrer Familie eine Krisensituation bewältigen müssen, dann hilft Ihnen die Erziehungs- und Familienberatungsstelle der Stadt Fürth gerne weiter.

Übernahme von Gebühren für Kindertagesbetreuung

Sie können die Übernahme von Kosten für eine Kindertageseinrichtung, Kindertagespflege, Hort oder nachschulische Betreuung beantragen, wenn Sie ein geringes Einkommen haben.

Berufsbezogene Beratung, Orientierung, Begleitung von SchülerInnen der Fürther Mittelschulen

MittelschülerInnen der Stadt Fürth werden zu Berufswegfindung, Ausbildung, Bewerbungsprozess und Bewerbungsunterlagen beraten und begleitet.

Berufsbezogene Beratung, Orientierung, Begleitung von SchülerInnen, Jugendlichen und jungen Erwachsenen

SchülerInnen aller Schularten, Jugendliche und junge Erwachsene bis 24 Jahre werden rund um die Themen, Berufswegefindung, Ausbildung, Arbeit, Bewerbungsverfahren, Bewerbungsunterlagen beraten und begleitet. Auch zu Umorientierung und Neustart.