Google Translate: አማርኛ/Amharischعربي/Arabisch | български/Bulgarisch | 汉语 /Chinesisch | English | فارسی/Farsi | Français | Ελληνικά/Griechisch | Hrvatski/Kroatisch | Italianoپښتو/Paschtu | Polski | Românesc | русский | Espanol | Türk | Українська/Ukrainisch

Haben Sie Fragen zum Bildungsportal oder finden etwas nicht? bb@fuerth.de 0911 - 974 10 23

Zurück zur Übersicht

Frauenwerkstatt M17 - ELAN GmbH

Kurzbeschreibung
Beratungs-, Aktivierungs- und Qualifizierungsangebot für Frauen mit Migrationsbiographie ab 27 Jahren aus Fürth
Träger
ELAN GmbH
Kapellenstraße 47
90762
Fürth

Ansprechpartner
Alexandra Pashalidis
a.pashalidis@elan-fuerth.de
0911 23 99 35 70
Link zum Angebot
https://www.elan-fuerth.de/projekte/frauenwerkstatt-m17/
Zielgruppen
erwachsene Migrantinnen ab 27 Jahren, die in Fürth wohnen
Kosten
-
Zugangsvoraussetzungen
weiblich, wohnhaft in Fürth, ab 27 Jahren
Ort
Frauenwerkstatt M17 - ELAN
Mathildenstraße 17 & Kapellenstraße 47
90762
Fürth
Termine/Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 9 - 15 Uhr

Abschluss/Zertifikat
Qualifizierungszertifikate (teilweise mit IHK-Abschluss)
Unsere Besonderheiten

Wenn Sie

  •  eine Frau mit Migrationsbiographie sind
  •  zwischen 27 Jahre und 60 Jahre alt sind
  •  in Fürth wohnen
  •  Ihr Deutsch verbessern wollen
  •  etwas über Berufe und Arbeiten in Deutschland erfahren wollen
  •  Arbeit finden möchten
  •  neue Orte und Menschen in Fürth kennenlernen wollen

dann können Sie in der Frauenwerkstatt

  •  Kontakt mit anderen Frauen haben
  •  viel Deutsch sprechen
  •  herausfinden, was Sie können und möchten
  •  in Kursen Fachwissen für Berufe erwerben und danach ein Zeugnis erhalten
  •  sich Hilfe für Ihre Bewerbung holen
  •  etwas für Ihre Gesundheit tun
  •  die Stadt neu kennenlernen

Das Team aus pädagogischen Fachkräften, Anleiterinnen, Brückenfrauen, Honorarkräften und Ehrenamtlichen steht für ein umfassendes und kultursensibles Beratungs-, Aktivierungs- und Qualifizierungsangebot. Ziel ist, die Teilnehmerinnen zu befähigen, in Arbeit und in Kontakt mit der Aufnahmegesellschaft zu kommen. Sprachtrainings, Qualifizierungskurse, Vorbildfrauen, Aktionen und Veranstaltungen im Quartier zielen darauf, die Frauen zu beteiligen, ihr Selbstbewusstsein zu stärken und sie sichtbar zu machen.

Gemäß dem Motto „mitdenken, mitreden, mithandeln“ geben wir den Teilnehmerinnen eine Stimme und fordern sie auf, aktiv zu werden.

Muttersprachliche Beratung
Beratung auf deutsch, türkisch, griechisch, kurdisch, italienisch, französisch, spanisch, arabisch, persisch, bulgarisch, russisch, georgisch, aserbeidschanisch und englisch
Kategorie