Google Translate: አማርኛ/Amharischعربي/Arabisch | български/Bulgarisch | 中国人/Chinesisch | English | فارسی/Farsi | Français | Ελληνικά/Griechisch | Hrvatski/Kroatisch | Italianoپښتو/Paschtu | Polski | Românesc | русский | Espanol | Türk | Українська/Ukrainisch

Zurück zur Übersicht

vhs Fürth gGmbH - Fachbereich Kultur

Kurzbeschreibung
Unter dem Motto „Kunst – Kultur – Kreativität“ bietet die vhs pro Jahr mehr als zweihundert Veranstaltungen an, von Exkursionen über rezeptive Formate in den Bereichen Kunst- und Kulturgeschichte bis hin zu Angeboten zur künstlerischen Selbstbetätigung.
Träger
vhs Fürth gGmbH
Hirschenstr. 27/29
90762
Fürth

Ansprechpartner
Gabriele Hammer
gabriele.hammer@vhs-fuerth.de
0911 9 74 17 20
Link zum Angebot
www.vhs-fuerth.de/programm/kunst-kultur-kreativitaet.html
Zielgruppen
-
Kosten
-
Zugangsvoraussetzungen
-
Ort
vhs Fürth
Hirschentr. 27/29
90762
Fürth
Termine/Öffnungszeiten

-

Abschluss/Zertifikat
-
Unsere Besonderheiten

In den vhs-Angeboten der Kulturellen Bildung erlernen, erproben, entwickeln und erweitern die Teilnehmenden Kernkompetenzen wie Kreativität, Flexibilität, Improvisationsbereitschaft, Problemlösungsstrategien und Teamfähigkeit. Unter dem Motto „Kunst – Kultur – Kreativität“ bietet die vhs Fürth pro Jahr mehr als zweihundert Veranstaltungen an, von Ausstellungsfahrten über rezeptive Formate in den Bereichen Kunst- und Kulturgeschichte oder Literatur bis hin zu Angeboten zur künstlerischen Selbstbetätigung (kreatives Gestalten, Malkurse, Chor, Schreibwerkstätten, Experimentiertheater, Fotografie, Freizeit aktiv gestalten und vieles mehr). Zudem sind im Haus der vhs regelmäßig Ausstellungen zu sehen. Es finden kulturelle Veranstaltungen und Lesungen statt. Neben systematisch angelegten Kursen, Vortragsreihen und Seminaren finden sich auch stärker partizipativ orientierte Workshops oder selbstorganisierte Angebote wie Offene Treffs. In ihrer Offenheit und durch niederschwellige Zugänge ermöglichen die vhs-Angebote zur Kulturellen Bildung gesellschaftliche Teilhabe, sie fördern Integration und Inklusion und leisten damit einen bedeutenden Beitrag zu den von der UNESCO-Kommission definierten Zielen von Bildung im non-formalen Sektor wie Entwicklung individueller Fähigkeiten, die Erhaltung des Menschenrechts auf Teilhabe am kulturellen Leben und die Förderung des Ausdrucks von kultureller Vielfalt. Kultur macht stark.

Kategorie