Google Translate: አማርኛ/Amharischعربي/Arabisch | български/Bulgarisch | 中国人/Chinesisch | English | فارسی/Farsi | Français | Ελληνικά/Griechisch | Hrvatski/Kroatisch | Italianoپښتو/Paschtu | Polski | Românesc | русский | Espanol | Türk | Українська/Ukrainisch

Zurück zur Übersicht

Online-Ausstellung: Die Familie Krautheimer und die Krautheimer Krippe

Kurzbeschreibung
Online-Ausstellung des Jüdischen Museums Franken
Träger
Jüdisches Museum Franken – Fürth | Schnaittach | Schwabach
Königstraße 89
90762
Fürth

Ansprechpartner
Katrin Thürnagel
paedagogik@juedisches-museum.org
Link zum Angebot
krautheimer-krippe.juedisches-museum.org/
Ort
Jüdisches Museum Franken in Fürth
Adresszusatz
Jüdisches Museum Franken in Fürth | Dependance Krautheimer Krippe
Unsere Besonderheiten

1912 errichtete die Stadt Fürth eine Kinderkrippe, ermöglicht durch eine großzügige Spende der Familie Krautheimer. Mit Hilfe dieser Stiftung konnte die Stadt Fürth erfolgreich gegen die hohe Kindersterblichkeit vorgehen. Im Nationalsozialismus wurde der jüdische Stiftername der Krippe "getilgt". Die einst angesehene jüdische Familie war gezwungen, Ihre Heimatstadt Fürth zu verlassen. Die Familie konnte sich ab 1932 nach Schweden und in die USA retten. Ein Teil der Familie wurde deportiert und ermordet.

Die "Krautheimer Krippe" existierte bis 1966. Seither wird das historische Gebäude von den umliegenden Schulen als Unterrichtsraum genutzt. 2004 errichtete das Jüdische Museum Franken hier eine Dependance, um an die Krautheimer Krippe und ihrer Stifterfamilie zu erinnern.

 

Kategorie