Google Translate: አማርኛ/Amharischعربي/Arabisch | български/Bulgarisch | 中国人/Chinesisch | English | فارسی/Farsi | Français | Ελληνικά/Griechisch | Hrvatski/Kroatisch | Italianoپښتو/Paschtu | Polski | Românesc | русский | Espanol | Türk | Українська/Ukrainisch

Bildungsangebote finden

Zurück zur Übersicht Alles in "Fort- und Weiterbildung, Hochschulen"

Nachholen von Abschlüssen

Sie haben keinen Berufsabschluss? Aber Sie haben lange in einem Beruf gearbeitet? Dann können Sie eine Externenprüfung machen.

Was brauchen Sie dafür?

Sie müssen mindestens so lange wie die normale Ausbildungszeit in dem Beruf gearbeitet haben. Plus noch einmal halb so lange.

Zum Beispiel: Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Dann müssen Sie mindestens 4,5 Jahre in dem Beruf gearbeitet haben. Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre: Dann müssen Sie mindestens 5,25 Jahre in dem Beruf gearbeitet haben.

Sie hatten früher einmal eine andere Ausbildung angefangen? Oder Sie haben Abitur? Oder studiert? Oder Sie machen den Beruf sehr gut? Dann können Sie die Externenprüfung früher oder manchmal auch sofort machen. Die Prüfung machen Sie bei der zuständigen Kammer. Das ist entweder bei der Handwerkskammer (Antrag für die Externenprüfung als pdf) oder bei der Industrie- und Handelskammer. Es gibt Kurse. Dort können Sie sich vorbereiten und für die Prüfung lernen.


14 Einträge gefunden (Seite 1 von 2)

ZAQ - Zentrale Servicestelle zur Anerkennung ausländischer Qualifikationen (Stadt Nürnberg - BCN)

Die Beratungsstelle ZAQ ist Teil des deutschlandweiten Förderprogramms „IQ – Integration durch Qualifizierung“. Ratsuchende werden zu den möglichen Schritten bei der Anerkennung ausländischer Qualifikationen in Deutschland beraten.

Quali-Abendlehrgang

Abendlehrgang zum Nachholen des qualifizierenden Mittelschulabschlusses. Beginn jeweils im Herbst.

Jobcenter Fürth Stadt - Jugendliche und junge Erwachsene U25 -

Beratung Jugendlicher und junger Erwachsener im ALG 2 Leistungsbezug mit Schwerpunkt Vermittlung und Förderung.

Intensivkurs Servicekraft im Gesundheitswesen

Die Qualifizierung zur Servicekraft ist als Intensivkurs möglich, der innerhalb von sechs Monaten Teilnehmerinnen und Teilnehmer fit macht, um in sozialen Einrichtungen als Servicehelfer arbeiten zu können.

Sozialpädagogische Lernbegleitung für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

In dieser Maßnahme erhalten junge Flüchtlinge eine ganzheitliche Lernbegleitung. Mit dieser soll ihnen der Start in die Schule bzw. Berufsausbildung erleichtert werden.

Qualifizierungsmaßnahme in Teilzeit - Servicekraft im Gesundheitswesen

Die zwölfmonatige Qualifizierung zur Servicekraft findet in Teilzeit am Vormittag statt. Das Angebot ist z.B. für Alleinerziehende attraktiv oder für Personen, die aufgrund anderer Anlässe keiner Vollzeittätig nachgehen können.

Umschulungsbegleitende Hilfen für den Beruf Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice

Die Berufshilfe Fürth bietet in enger Kooperation mit den Wertstoffhöfen Veitsbronn gGmbH dieses Umschulungsprojekt in Fürth an. Die zweijährige Umschulung hat Erwachsene aus Stadt und Land Fürth sowie Nürnberg (Stadt und Land) zur Zielgruppe.

Bildungsmaßnahme zum Erwerb des Mittelschulabschlusses für Externe

Die Maßnahme zur Vorbereitung auf den Erwerb des Mittelschulabschlusses für Externe richtet sich an Menschen, die den Mittelschulabschluss zur Eingliederung in das Arbeitsleben und/oder als Voraussetzung für bestimmte Ausbildungsberufe brauchen.

Tanaka – Begleitung von Geflüchteten und Migranten in die Altenpflege

Die Maßnahme hat zum Ziel alle Teilnehmer/-innen auf die Ausbildung zum/zur Pflegefachhelfer/-in im September 2020 vorzubereiten.