Google Translate: አማርኛ/Amharischعربي/Arabisch | български/Bulgarisch | 中国人/Chinesisch | English | فارسی/Farsi | Français | Ελληνικά/Griechisch | Hrvatski/Kroatisch | Italianoپښتو/Paschtu | Polski | Românesc | русский | Espanol | Türk | Українська/Ukrainisch

Zurück zur Übersicht

BVJ Berufsvorbereitungsjahr Jackpot an der Beruflichen Schule I Fürth

Kurzbeschreibung
Jackpot ist eine Klasse für Schüler/-innen, die berufsschulpflichtig sind und gar nicht in die Schule gehen und den Schulbesuch verweigern. Die Klasse findet an fünf Tagen in der Woche hauptsächlich am Vormittag statt.

Ansprechpartner
Frau Grede-Pawlak
info@bs1-fuerth.de
0911 74 34 60
Link zum Angebot
http://www.elan-fuerth.de/index.php?page=jackpot
Zielgruppen
Schulverweigernde, Schulphobiker/-innen
Kosten
-
Zugangsvoraussetzungen
Schüler/-innen mit Berufsschulpflicht
Ort
Staatliche Berufsschule I
Fichtenstraße 9
90763
Fürth
Termine/Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag 07.30 bis 15.00 Uhr Freitag 07.30 bis 13.00 Uhr

Abschluss/Zertifikat
Mittelschulabschluss, qualifizierender Abschluss der Mittelschule
Unsere Besonderheiten

Ziele

  • Verringerung der Zahl der Jugendlichen ohne Ausbildungsplatz (JoAs) im Schulsprengel
  • Erproben alternativer Wege beim Umgang mit aktiver Schulverweigerung in JoA Klassen
  • Soziale, berufsschulische und berufliche (Re)Integration der Jugendlichen
  • Regelmäßiger Schulbesuch
  • Einbindung in das Hilfesystem, Anschlussmaßnahmen der Bundesagentur für Arbeit oder Vermittlung eines Ausbildungsplatzes

Methoden

  • Der methodisch/pädagogische Ansatz ist unmittelbar angelehnt an das Konzept der Lebensweltorientierung und des Empowerments
  • Grundsätzlich richten alle im Projekt Mitarbeitenden ihren Blick auf die Ressourcen und Kompetenzen der Jugendlichen
  • Aufsuchende Sozialarbeit
Muttersprachliche Beratung
nach Absprache
Kategorie