Google Translate: አማርኛ/Amharischعربي/Arabisch | български/Bulgarisch | 汉语 /Chinesisch | English | فارسی/Farsi | Français | Ελληνικά/Griechisch | Hrvatski/Kroatisch | Italianoپښتو/Paschtu | Polski | Românesc | русский | Espanol | Türk | Українська/Ukrainisch

Zurück zur Übersicht

Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH)

Kurzbeschreibung
Die ausbildungsbegleitenden Hilfen unterstützen junge Menschen, die Probleme während der Ausbildung haben. Die abH findet außerhalb der Arbeitszeit statt und wird von der Agentur für Arbeit finanziert.
Träger

Ansprechpartner
Maria Thomann
maria.thomann@daa.de
0911 97 72 65 67
Link zum Angebot
https://daa.de/suche/detailseite/course/show/Course/ausbildungsbegleitende-hilfen-abh-1850547215/
Zielgruppen
Junge Menschen in der Erstausbildung (duale Ausbildung), die zum Erreichen des Ausbildungszieles Unterstützung benötigen.
Kosten
Für die Teilnehmenden keine. Kosten trägt die Agentur für Arbeit.
Ort
DAA
Fronmüllerstraße 71
90763
Fürth
Unsere Besonderheiten

In den ausbildungsbegleitenden Hilfen sind Sozialpädagogen und Sozialpädagoginnen tätig, die bei Problemen im Betrieb oder persönlichen Schwierigkeiten Hilfestellung geben. Zusätzlich wird Stützunterricht in den Problemfächern in kleinen Lerngruppen organisiert.

  • Wissensvermittlung im fachtheoretischen oder allgemeinbildenden Bereich
  • Sprachunterricht
  • gezielte Prüfungsvorbereitung
  • individuelle sozialpädagogische Betreuung
  • Stützunterricht
  • Förderunterricht
  • sozialpädagogische Betreuung
  • alle Fächer der Theorie
  • alle praktischen Ausbildungseinheiten
  • Lerntechniken
Muttersprachliche Beratung
nein
Kategorie