Luftbild Fürth (Photo Credits: Hajo Dietz)

Aktuelle Neuigkeiten

Tagung des Netzwerkforums Schule-Beruf

Am Donnerstag, dem 29.11.2018, tagte das vom Bildungsbüro organisierte Netzwerkforum Schule-Beruf im Fürther Kulturforum. Die rund 40 Anwesenden informierten sich sowohl über neue Projekte wie das BIJ-Modell Jackpot, sondern diskutierten ebenfalls über die Verbleibszahlen der Fürther Mittelschüler/-innen im Schuljahr 2017/18, die Zahlen zum Ausbildungsmarkt der Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit und die Arbeit des Arbeitskreises Schule-Wirtschaft.

Einige Ergebnisse aus dem Forum:

Die Zahl der Mittelschüler/-innen, die sicher eine Ausbildungsstelle haben, stagniert.

Von den Abgänger/innen, die zum 31.07.18 eine Lehrstelle sicher hatten, wurden 30% von „Punktlandung“ unterstützt, 10% von „Check Out“ und 20% von der Berufseinstiegsbegleitung.

Die Zahl der Bewerber/innen ist ebenso wie die der gemeldeten Ausbildungsstellen leicht gestiegen, 902 Bewerber/innen stehen 1042 Stellen gegenüber. 49 Bewerber/innen waren nach Definition der Agentur zum 30.09. noch unversorgt, gleichzeitig blieben 196 gemeldete Stellen unbesetzt, somit kämen auf jede/n unversorgte/n Bewerber/in rechnerisch vier Ausbildungsplätze.

Bei den TOP 10 der gewünschten Ausbildungsberufe zeigt sich bei den Geschlechtern weitgehend das gewohnte Bild, rd. 46% der jungen Männer und rd. 60% der jungen Frauen konzentrieren sich auf nur 10 Ausbildungsberufe. Starke Missverhältnisse gibt es bspw. bei Berufen der Elektrotechnik oder Informatik oder im Lebensmittelverkauf.

Bei Interesse an dem Protokoll des Forums wenden Sie sich bitte an

Veit Bronnenmeyer
Bildungsbüro Stadt Fürth
Referat für Schule, Bildung und Sport

Königstr. 88
90762 Fürth
Tel.: 0911 974-1015
veit.bronnenmeyer@fuerth.de