Luftbild Fürth (Photo Credits: Hajo Dietz)

Übergangsmanagement

Die Stadt Fürth hat es sich zu einer zentralen Aufgabe gemacht, Schülerinnen und Schüler aktiv und nachhaltig beim Übergang von der Schule in den Beruf zu unterstützen. Daher werden Strukturen geschaffen, die individuelle Förderung und Unterstützung von Schülerinnen und Schülern ermöglichen. Dies bedeutet neben finanzieller Förderung durch die Stadt auch die enge Zusammenarbeit mit den anderen Akteuren der beruflichen Bildung und Integration in einem lokalen Netzwerk. 
Ziel dabei ist, dass getrennte Zuständigkeiten überwunden werden und alle Akteure an einem gemeinsamen Strang ziehen. Für die Stadt Fürth ist dies ein wichtiger Beitrag zur Zukunftssicherung von jungen  Menschen und zur Stärkung der lokalen Wirtschaft.

Weitere berufsintegrative Hilfen in der Stadt Fürth finden Sie unter dem Reiter Angebote am Übergang.

Punktlandung - Orientierung, Praktikum, Ausbildung

Direktlink-Klick: Punktlandung auf Facebook

Das Projekt Punktlandung ist ein Angebot an Fürther Mittelschüler/innen, ihren Übergang von der Schule in die Ausbildung zu belgeiten und sie im Bewerbungsprozess zu unterstützen.

>>> Mehr erfahren

Check Out - Die Mini-Ausbildung zum Talente auschecken

Direktlink-Klick: Check Out auf Facebook

Das Projekt Check Out – Vertiefte Berufsorientierung richtet sich an 50 Mittelschüler/innen der Fürther Abgangsklassen, die im Anschluss an das Schuljahr mit einer Ausbildung beginnen wollen, sich ihrer Berufswahl aber noch nicht zu hundert Prozent sicher sind.

>>> Mehr erfahren