Luftbild Fürth (Photo Credits: Hajo Dietz)

Vertrauensnetzwerk Schule-Beruf

Seit 2006 moderiert das Bildungsbüro das Kommunikationsforum Vertrauensnetzwerk Schule–Beruf, in dem alle relevanten Akteure der beruflichen Bildung und Integration in der Stadt Fürth zusammenarbeiten, um Strukturen, Bedarfslagen, Beteiligungsoptionen und Verfahrenswege an den Übergängen zu klären, getrennte Zuständigkeiten und Doppelstrukturen zu überwinden, berufsintegrative Maßnahmen aufeinander abzustimmen und die Übergänge zwischen Schule und Ausbildung in Fürth sicherer zu gestalten.

Das Forum des Vertrauensnetzwerks findet zweimal pro Kalenderjahr statt. Dem Netzwerkforum übergeordnet ist eine Steuerungsgruppe. Forum und Steuerungsgruppe sind zugleich der Gremien der Virtuellen Jugendberufsagentur, die seit 2017 in Fürth existiert. Bei Bedarf können auch regelmäßig tagende Netzwerkgruppen gegründet werden. Aktuell gibt es eine solche Netzwerkgruppe, die sich mit Grundsatzfragen zur beruflichen Reife von Mittelschüler/-innen auseinandersetzt.

Zwischen 2010 und 2013 förderte das Bundesministerium für Bildung und Forschung mit dem Programm „Perspektive Berufsabschluss“ die Arbeit des „Vertrauensnetzwerks Schule-Beruf“ im Förderschwerpunkt „Regionales Übergangsmanagement“. Seit 2014 arbeitet das Vertrauensnetzwerk im Rahmen der Förderung "Kommunales Bildungsmanagement".

Nächster Netzwerktermin: wird bekanntgegeben

Alle Protokolle des Vertrauensnetzwerks Schule-Beruf erhalten Sie auf Anfrage auch über die jeweilige Ansprechpartner/-in des Bildungsbüros.

Kontakt im Bildungsbüro

Veit Bronnenmeyer

Leitung des Bildungsbüros
Kommunales Bildungsmanagement

0911/974-1015
veit.bronnenmeyer@fuerth.de